Aktuelles / Übungen / Übungen 2012

Übungen 2012

Samstag 13.10.2012  13:45 Uhr

Herbst- Pflichtbereichsübung

Die Pflichtbereichsübung im Herbst veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr Walchshausen.

Das Einsatzstichwort lautete "Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person" auf der Kreuzung Walchshausen Richtung Moosedt.

Ein Fahrzeug kollidierte mit einem abbiegendem Traktorgespann, ein weiteres Fahrzeug stürzte in einen Graben. Der nachkommende PKW konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und verriss das Fahrzeug in ein Waldstück.

Die Feuerwehren Tumeltsham und Walchsausen begann umgehend mit der Menschenbergung.

Im weitern Verlauf enzündeten sich unbekannte Flüssigkeiten auf dem Anhänger des Traktors. Mit zwei Atemschutztrupps wurde der Brand mittels Schaumangriff bekämpft. Das im Wald verunfallte Fahrzeug geriet ebenfalls in Brand und wurde von der FF Walchshausen mit dem IFEX-Löschsystem bekämpft.

Während der Übung übernahmen wir die Verkehrsregelung und Absicherung der Unfallstelle und stellten einen Atemschutztrupp zur Verfügung.

 

Fahrzeuge: KLF-A, KDOF

Mannschaft: 12 Mann

Übungsende: 15:00 Uhr

Mittwoch 26.09.2012 19:30 Uhr

Monatsübung September

Mit dem Übungsstichwort "Laderbrand mit vermutlich vermisster Person" wurde die Monatsübung September bei der Fa. Spitzlinger Pflasterbau veranstaltet.

Der Firmenchef konnte seinen brennenden Lader noch rechtzeitig aus der Garage bringen, sein Sohn blieb jedoch in der stark verrauchten Garage zurück.

 

Ein Atemschutztrupp begann unverzüglich mit der Personensuche, während die restliche Mannschaft eine Löschleitung aufbaute.

Mit einem Mittelschaumrohr wurde der Brand bekämpft und die Umgebung wurde mit einem B-Rohr geschützt.

 

Als Erschwernis für den Atemschutztrupp simulierte ein Atemschutzträger einen Kreislaufkollaps, auf welchen die beiden weiteren Atemschutzträger hervorragend reagierten.

 

Fahrzeuge: KLF-A. KDOF

Mannschaft: 13 Mann

Übungsende: 21:30 Uhr

Mittwoch 08.08.2012  19:30 Uhr

Monatsübung August

Übungsobjekt war diesesmal das ASI Tumeltsham.

Annahme war, dass zwei Kinder im hinteren Teil des Gebäudes mit offenen Feuer zündelten. Dabei wurde umliegendes Material in Brand gesetzt.

Ein Junge konnte fliehen, der zweite wurde von seinem Vater gesucht, jedoch erfolglos.

 

Am Einsatzort angekommen, wurden zwei vermisste Personen gemeldet und eine Rauchentwicklung war sichtbar.

Mit einem Atemschutztrupp wurde sofort mit der Personensuche begonnen, während die restliche Mannschaft eine Zubringerleitung vom Bach aufbaute.

Mit der zweiten Löschleitung wurde das umliegende Bachgelände vor mögliche übergreifende Flammen geschützt.

 

Fahrzeuge: KLF-A, KDOF

Mannschaft: 11 Mann

Übungsende: 20:30 Uhr

Samstag 14.07.2012  09:00 Uhr

Abschnitts Atemschutzübung

Mit einem Atemschutztrupp nahmen wir an der Abschnitts Atemschutzübung des Abschnittes Nord in Eitzing teil.

Ein altes Wohnhaus eines Bauernhofes stand als Übungsobjekt zur Verfügung. Dabei wurde im Keller ein Brandherd gelegt und im Obergeschoss 2 zu suchende Puppen versteckt.

 

Die Übung war für uns sehr Lehrreich und wir bedanken uns für die reibungslose Organisation.

 

Fahrzeuge: KLF-A

Mannschaft: 3 Mann

Einsatzende: 12:00 Uhr

Freitag 15.06.2012  19:30 Uhr

Monatsübung Juni

Bei dieser Übung wurden mehrere Einsatzabschnitte beübt.

Zum einen der Aufbau einer Zubringerleitung beziehungsweise einer Löschleitung sowie die Absicherung einer Schlauchbrücke.

Der zweite Teil bestand aus der Brandbekämpfung von außen und mit einem Atemschutztrupp von innen.

Weiters wurde eine verletzte Person aus einer Senke geborgen.

 

Fahrzeuge: KLF-A, KDOF

Mannschaft: 15 Mann

Übungsende: 20:45 Uhr

Samstag 31.03.2012  13:45 Uhr

Pflichtbereichsübung

Die beiden heurigen Pflichtbereichsübung trägt die FF Walchshausen aus.

Die erste Übung fand bei der Fa Hörmanseder in Holzhäuseln statt.

Annaheme war eine Explosion in der Lackierkammer. Dabei wurde eine Person als vermisste gemeldet.

 

Sofort begannen die Atemschutztrupps mit der Personensuche, welche erfolgreich verlief, und mit der anschließenden Brandbekämpfung.

 

Unsere Aufgabe war es, neben dem Abstellen eines Atemschutztrupps, die Zubringerleitung vom Löschwasserbehälter aufzubauen. Mit dem Schlauchcontainer konnte die Leitung rasch bis zu den Tumeltshamer Kameraden, welche eine Relaisleitung aufbauten, hergestellt werden.

 

Insgesamt waren 52 Mann mit 7 Fahrzeugen beteiligt.

 

 

Fahrzeuge: KLF-A, KDOF

Mannschaft: 14 Mann

Übungsende: 15:00 Uhr

Mittwoch 04.01.2012  20:00 Uhr

Monatsschulung

In der ersten Schulung des Jahres wurde die neue Einsatzberichterstattung der Mannschaft vorgestellt. Aufgrund der neuen Feuerwehrsoftware syBOS gibt es grundlegende Veränderungen.

Um den Kameraden, welche die Berechtigungen zum Schreiben der Berichte haben, die Arbeit zu erleichtern, wurde eine Vorlage erstellt. Diese kann bereits während des Einsatzes mit allen wichtigen Daten ausgefüllt werden.

 

Fahrzeuge: -

Mannschaft: 17 Mann

Übungsende: 21:00 Uhr

Aktuelles / Übungen / Übungen 2012