Aktuelles / Übungen / Übungen 2009

Übungen 2009

Mittwoch 11.11.2009  19:45 Uhr

Monatsübung Nov. 09

Organisiert wurde eine Atemschutzübung.

Zum Aufbauen blieben 3 Kameraden im Zeughaus zurück, der restliche Trupp fuhr eine "Schnitzeljagd" ab. Zu dieser wurden mehrere Koordinaten im Fahrzeug versteckt, welche erst beim erreichen der angegebenen Orte bekannt gegeben wurden.

Zur Atemschutzübung selbst wurde das Feuerwehrhaus mit einer Nebelmaschine eingeraucht. Dazu wurde die Fahrzeughalle mit verschiedensten Dingen vollgestellt. Zusätzlich drehten wir das Radio an, um die Verständigung des Atemschutztrupps zu erschweren.

Ziel der Übung war das Auffinden einer Person und das Bergen einer Gasflasche. Ein vorbeugender Brandschutz wurde ebenfalls aufgestellt.

 

Fahrzeuge: KLF-A, KDOF

Mannschaft: 10 Mann

Übungsende: 21:52

Donnerstag 5.11.2009  18:30 Uhr

Abschnitts- Funkübung

Die heurige Abschnitts- Funkübung war wieder ein voller erfolg. Alle Feuerwehren des  Abschnittes nahmen mit insgesamt 107 Kameraden teil.

Dabei wurden verschiedene Aufgaben gelöst, wie z.B. Einsatzauftrag, Übermittlung, usw...

Anschließend gab es noch eine Nachbesprechung beim Kirchenwirt in Tumeltsham.


Fahrzeuge: KLF-A, KDOF

Mannschaft: 11 Mann

Übungsende: 20:45 Uhr

 

Mittwoch 7.10.2009  19:45 Uhr

Monatsübung Oktober 09

Forstunfall:

 

Unfallanahme war, dass eine Person von Waldarbeiten nicht mehr zurückkam und die Feuerwehr die Personensuche durchführt.

 

Nach Ankunft am Wald wurde zuerst eine ausreichende Beleuchtung aufgebaut. Anschließend durchkämmten wir den Wald in einer geschlossenen Linie. Dadurch konnten wir nach kurzer Zeit die vermisste Person finden. An der Unfallstelle bot sich uns folgendes Bild:

Der Forstarbeiter wurde unter einen Baum eingeklemmt und konnte sich nicht mehr aus eigener Kraft befreien.

Sofort wurde mit der Ausleuchtung der Unfallstelle begonnen. Gleichzeitig organisierte ein zweiter Trupp das notwendige Rüstzeug. Mit einer Winde wurde der Baum angehoben und die Person konnte geborgen werden.

Nach den Aufräumarbeiten konnten wir wieder einrücken und die Einstandsfeier von FM Manuel Zweimüller abhalten.

 

Fahrzeuge: KLF-A, KDOF

Mannschaft: 19 Mann

Übungsende: 20:44 Uhr

Freitag 2.10.2009  14:30 Uhr

Brandübung Volksschule

Am Nachmittag wurde der Ernstfall inm Hort beübt.

Es wurden zwei Bergungsvarianten mittels Leitern durchgeführt. Durch das Fenster straßenseitig, über dem Heizmaterialbunker, war die erste Bergung. Ein mutiges Hortkind stellte sich dabei zur Verfügung. Anschließend wurde eine zweite Variante über das Dachflächenfenster hofseiting geübt. Es stellte sich heraus, dass bei einem Ernstfall beide Varianten durchgeführt werden können.

 

Fahrzeuge: KLF-A, KDOF

Mannschaft: 15 Mann

Übungsende: 16:14 Uhr

Freitag 2.10.2009  10:00 Uhr

Übung Volksschule

Am Vormittag diesen Freitags wurde die Evakuierung der Volksschüler geübt. Anschließend stellten wir den Schülern die Ausrüstung eines Feuerwehrmannes vor, insbesondere die Atemschutzausrüstung. Hiermit solllte den Kindern die Angst vor Feuerwehrmännern im Einsatz genommen werden, würde es zum Ernstfall kommen.

 

Fahrzeuge: KLF-A, KDOF

Mannschaft: 8 Mann

Übungsende: 11:15 Uhr

Samstag 26.9.2009  13:00 Uhr

Pflichtbereichsübung Herbst 09

Da bei Pflichtbereichsübungen die gewerblichen Objekte im Vordergrund stehen, wurde diesmal die Firma ELMAG beübt.

Annahme war ein Brand in der Werkstatt, wo Gasflaschen zu bergen waren. Weiters wurden 3 Puppen versteckt, welche ebenfalls zu bergen waren.

 

Die Wasserversorgung wurde vom Löschwasserteich und vom nahen Hydranten (beim Kino) aufgebaut, dabei hatte die FF Eschlried die Versorgung des TLF's über. Dabei wurde klar, dass der Hydrant nicht ausreichen Wasser für die Versorgung liefert.

Insgesamt waren 53 Mann aller Feuerwehren bei der Übung anwesend.

 

Die Abschlussbesprechung fand beim GH Schachinger in Walchshausen statt. Dabei wurde unser scheidender Bürgermeister Mag. Martin Baumgartner in einem würdigen Rahmen verabschiedet.


Fahrzeuge: KLF-A, KDO

Mannschaft: 11 Mann

Übungsende: 18:21 Uhr

Mittwoch 9.9.2009  19:45 Uhr

Übung: Einschulung an der TS

Um die Mannschaft an der Tragkraftspritze einzuschulen, fuhren wir zum Löschteich in Eschlried. Dort wurde zuerst der Generator und der Lichtmast vorgeführt.

Anschließend besetzte jeder einmal die TS, wobei einige Kameraden viel neues dazulehrnten. Auch wurden die verschiedenen Strahlrohre durchgenommen.


Fahrzeuge: KLF-A

Mannschaft: 8 Mann

Übungsende: 20:45 Uhr

Mittwoch 12.8.2009  19:00 Uhr

Monatsübung August 09

Duchgenommen wurde die Gruppe im Löscheinsatz. Annahme war ein Gebäudebrand, wobei unser Einsatzbefehl das Schützen des Nebengebäudes war. Dazu saugten wie mit der TS am nahen Hydranten an und besetzten ein Strahlrohr, welches das Überschlagen der Flammen verhindern sollte. Wie konnten nicht mit voller Leistung arbeiten, da die Wasserversorgung in Aigen noch mit zu wenig Druck gespeist wird.

 

Mit dem zweiten Rohr wurde der Atemschutztrupp ausgerüstet. Dieser musste sich über und unter landwirtschaftliche Geräte durchschlagen und eine verletzte Person bergen. Als schwierig erwies sich das Verlegen des Schlauches da genügend Reserve ausgerollt werden musste.

 

Fahrzeuge: KLF-A, KDOF

Mannschaft: 17 Mann

Übungsende: 21:12 Uhr

Mittwoch 10.6.2009  19:45 Uhr

Monatsübung Juni 09

Übungsannahme war ein KFZ Brand beim ÖAMTC in Hannesgrub. Der Brand entstand in den hinteren Garagen. Vorgegangen wurde mit zwei C-Strahlrohre, einmal Wasser, einmal Mittelschaum.

Übungsschwerpunkt war die örtlichen Gegebenheiten zu erkunden. Die Mannschaft wurde außerdem im Umgang mit Mittelschaum eingeschult.

 

Fahrzeuge: KLF-A, KDOF

Mannschaft: 16 Mann

Übungsende: 21:13 Uhr

Samstag 18.4.2009  14:30 Uhr

Plichtbereichsübung Frühjahr 09

Die Frühjahrsübung 09 wurde diesmal von der FF Walchshausen organisiert. Um 14:30 kam die Alarmierung. Einsatzort war die Fa Pipelife in Hannesgrub. Übungsannahme war ein Brand, ausgelöst durch das Ladegerät des Hubstaplers. Zusätzlich wurde ein Sanddummy als vermisste Person versteckt.

 

Die FF Eschlried wurde mit der Löschwasserzuleitung beauftragt. Das Löschwasser des Wasserreservoirs am Kreisverkehr förderten wir mittels TS. Auf Höhe Intersport übergaben wir an die FF Tumeltsham, welche den Löschangriff vornahm.

 

Fahrzeuge: KLF-A, KDO, Anhänger

Mannschaft: 13 Mann

Übungsende: ca. 16:00 Uhr

Mittwoch 5.11.2008  20:14 Uhr

Monatsübung November 08

Am Mittwoch, den 5. November 08 organisierten wir eine kleine Übung. Annahme war ein Garagenbrand mit 3 zu bergenden Stahlfässern. Freundlicherweise stellte uns die Familie Hohensinn ihre Garage zur Verfügung.

 

Zuerst platzierten wir unsere TS am Löschteich Eschlried. Anschließend bauten wir eine Schlauchbrücke über die Hauptstraße. 2 Lotsen sorgten für einen weiterhin fließenden Verkehr.

Ein Atemschutztrupp nahm einen Innenangriff vor um auch die 3 Stahlfässer zu bergen.

Anschließend wurde noch der Umgang mit der TS und mit dem B-Strahlrohr geübt.

 

Fahrzeuge: KLF-A, KDO

Mannschaft: 10 Mann

Übungsende: ca. 22:30 Uhr

Aktuelles / Übungen / Übungen 2009